» Weiter zu den anderen Blog-Beträgen...

Wie finde ich Ideen?

01.10.2010, 14:38

Wie finde ich eine Idee? (flickr) Jeder von uns hat Einfälle. Zu jeder Zeit. An jedem Ort. Das wussten auch die Gäste des e-motion.music.biz.meetings am 8. September 2010, die sich vom Personal Coach und Sänger über den Online-Marketing-Fachmann bis hin zum Mastering-Studio-Betreiber erstreckten. Jeder hat Einfälle, aber eine Idee sei eine "Kreativleistung mit einer integrierten Problemlösung" wie wir Stück für Stück herausstellten. Erst, wenn ein Einfall zuendegedacht wird und dieser zielorientiert und ausgearbeitet ist, spricht man von einer Idee. Einfälle kann man in einer Einfalls-Bibliothek sammeln und gegebenenfalls bei Problemen hier einen Gedanken heraussuchen, den man zu einer konkreten Idee formt.

Zwischenzeitlich driftete der rote Faden etwas in die Richtung der Balance zwischen Kreativanteil und kaufmännischen Aspekten ab. Wenn der Musiker einen Einfall zu einem Song hat und diesen zu einer Idee ausarbeitet, stellt sich nicht nur die Frage nach dem kreativen Sinn und dem kreativen Anspruch, sondern auch gleichzeitig, dass das Produkt - der fertige Song - auch wirtschaftlich lohnenswert ist, also verkauft werden kann und Geld einspielt. Wir greifen gerne bei einem zukünftigen Meeting diesen Gedanken vom "Idee verkaufen" auf.

Auf jeden Fall sollte jeder von uns täglich seine Einfälle sammeln, diese nach der Qualität sortieren und bei Bedarf oder auch mit einem klaren Ziel, die besten dieser Einfälle ausarbeiten und somit eine Idee schaffen - eine Idee, die die Welt vielleicht bereichern wird oder zumindest einige Menschen.

Das monatliche Meeting von e-motion.music am jeweils 2. Mittwoch war auf jeden Fall eine gute Idee als wir es vor ca. 2 Jahren ins Leben gerufen haben. Wir freuen uns auf Ihr Feedback und Ihre guten Ideen und auch Einfälle! Danke!

» DIESEN BEITRAG KOMMENTIEREN
» DIESEN BEITRAG TWITTERN



» Weiter zu den anderen Blog-Beträgen...